So können Sie mitmachen!

Neugestaltungskonzept Lübecker Straße vorgestellt

rightcolimage

Genau ein Jahr nach einer Planungswerkstatt im März 2018 mit Anwohner*innen aus der Lübecker Straße über deren Kritik, Wünsche und Anregungen zu ersten Umgestaltungs-Überlegungen für die Lübecker Straße stellte Alexander Reimann vom Planungsbüro LK Argus das im Auftrag[…]



Gedenktafel für Hussam Fadl in der Kruppstraße

rightcolimage

Heute, am 15. März, dem internationalen Tag gegen Polizeigewalt, wurde am Zaun der Kruppstraße 16 eine kleine zweisprachige Gedenktafel für Hussam Fadl enthüllt. In mehreren Redebeiträgen erinnerten die Veranstalter von der Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt an die[…]



Neuwahl der Stadtteilvertretung Turmstraße

rightcolimage

Aufruf zur Wahl der Stadtteilvertretung Turmstraße am 12. März 2019 um 19:00 Uhr in der Heilandskirche, Thusnelda-Allee 1 Machen Sie mit! Kandidieren Sie selbst oder wählen Sie die neue Stadtteilvertretung! Die transparente und legitimierte Mitwirkung enga­gierter Bewohner­*innen, Eigentümer­*innen[…]



Was soll das eigentlich sein: „experimentelles Wohnen“?

An der Rathenower Straße 16 ist Wohnungsneubau für besondere Zielgruppen geplant Ende Februar hat ein Gutachtergremium aus WBM, GSE, Senats-, Bezirks- und Nachbarschaftsvertretern entschieden, mit welchem städtebaulichen Konzept an der Rathenower Straße 16 neu gebaut werden soll. Das[…]



Rathenower Straße 59 fordert Vorkauf durch den Bezirk

rightcolimage

Heute hatte die Rathenower Straße 59 zum Hoffest eingeladen, mit Grill und Glühwein, selbstgebackenem Kuchen, Tee und sogar Live-Musik. Die jungen Musiker von Riders Connection brachten das Publikum mit ihren groovigen Sounds  in fröhlich wippende Bewegung. Ein Hoffest[…]



Sport frei! – Die Lupe auf den Kiez legen

rightcolimage

Wie Multitalent Otu Tetteh und der sportbüro e.V. den Spaß an der Bewegung in Moabit Ost vorantreiben Wir treffen uns auf dem Gelände des Poststadions. Heute ist kein Wetter für Bolzen, also bläst Otu Tetteh schnell mal einen[…]



Die Bremer Straße 68 und ihre musischen Studenten

rightcolimage

Das denkmalgeschützte Haus Bremer Straße 68 fällt auf – mit seinen nur drei Geschossen über dem Souterrain und strenger, reich verzierter Fassade. Es gehört zwar nicht zu den drei ältesten noch erhaltenen Häusern in Moabit, stammt aber sichtbar[…]



Gewobag Neubauten Bremer Straße

rightcolimage

Nachverdichtungsprojekt auf Grundstück Wiclefstraße 65 / 65a / Bremer Straße Schon seit langem ist bekannt, dass die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gewobag auf ihrem Eckgrundstück Wiclefstraße 65 / 65a / Bremer Straße „nachverdichten“, also mittels Neubau neuen Wohnraum errichten will.[…]



Petition der Waldstraße 37 unterstützen!

rightcolimage

Stellt das Geld für den Vorkauf zur Verfügung! Die Zeit läuft! Wie immer, wenn in Milieuschutzgebieten Häuser verkauft werden, muss das Bezirksamt innerhalb von zwei Monaten die Entscheidung treffen, die Mittel organisieren oder eine städtische Wohnungsbaugesellschaft für den[…]



Wenn unser Haus verkauft wird …

Das Netzwerk »Häuser bewegen« leistet emotionale Hilfe für betroffene Mieter Der boomende Immobilienmarkt in Berlin lockt nicht nur Spekulanten in unsere Stadt. Er entfacht auch die Ängste der meisten Mieter. Und wenn es dann tatsächlich soweit ist und[…]