So können Sie mitmachen!

„Auf gepackten Koffern“ Ausstellung in der Heilandskirche

rightcolimage

„Auf gepackten Koffern – Leben in Abschiebehaft“ Eine Ausstellung in der Heilandskirche vom Sonntag, 5. Juni bis zum 3. Juli 2011. Einladung zur Ausstellungseröffnung am Sonntag um 19 Uhr. Für mein Empfinden besteht der größte andauernde Skandal unserer[…]



Gesundheit Interkulturell

rightcolimage

Babycafe, Gesundheitsberatung, Familiensamstage Das Modellprojekt „Gesundheit Interkulturell“ der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle (SHK) wird ein weiteres Jahr gefördert. Dreimal die Woche, Montag, Mittwoch und Freitag, ist Özlem Ekinçi im Lebenstraum Café kompetente Ansprechpartnerin in allen Fragen der gesundheitlichen[…]



Wer sind die MüfüMü?

rightcolimage

Zu Besuch bei den Navigatorinnen durch den Moabiter Alltag Sie heißen Mahabat, Silham, Abir, Belma, Sevcan, Aysel, Karina und Bothaina. Projektleiterin Shiva Saber-Fattahy nennt sie beim Interview im Jugendhaus B8, ihrem Hauptquartier, „meine wunderbaren Frauen“ und dann, nach[…]



Abdallah Hajjir

rightcolimage

„Wenn man an die Tür klopft, findet man Leute, die aufmachen“ Die Tür zum „Haus der Weisheit“ ist der Hintereingang der ehemaligen Sparkasse. Den erreichen wir über den Parkplatz zwischen Rewe und McGeiz am Ende der Turmstraße. Das[…]



Respekt in der Familie – Elternabend

rightcolimage

Respekt in der Familie – kein einfaches Thema für einen Elternabend. Denn jeder Einzelne, jede Familie wird etwas ganz Anderes darunter verstehen und völlig verschiedene Interpretationen und Erfahrungen einbringen können. Dennoch wird es wohl keine Familie geben, in[…]



Interkulturelle Veranstaltungsreihe des ZiD mit Dr. Sabine Kebir

rightcolimage

Das Zentrum für Interreligiösen Dialog ZiD e.V. lädt ein zu einer interreligiösen und interkulturellen Vortragsreihe mit Dr. Sabine Kebir ins Café Thusnelda der Heilandskirche ein. Am vergangenen Montag ging es um „Jesus im Trialog zwischen Judentum, Christentum und[…]



(Alp-)Traum Europa – Bilder afrikanischer Jugendlicher

rightcolimage

Beniner Jugendliche hatten sich im Rahmen eines ASA Begegnungsprojektes unter dem Motto „Migration und ich“ mit dem Traum vieler ihrer Landsleute auseinandergesetzt, in Europa ein neues Leben zu beginnen. Mit eindrucksvollen Gemälden hielten sie fest, wie dieser Traum[…]



Bolu Lebensmittelmarkt eröffnet

rightcolimage

Einen besseren Tag für die Eröffnung des siebten Bolu Lebensmittelmarkts in Berlin an der Turmstraße gab es nicht. Gestern war der letzte Tag des Ramadan. Die Käuferinnen und Käufer aber kamen aus allen Moabiter Bevölkerungsgruppen. Wer nicht schon[…]



Pakistani Punker in Moabit

Punk ist tot, aber Ahmed Shah, 40, kämpft weiter. Als Trotzkist, als Sozialarbeiter bei Olle Burg e.V., als Vorsitzender der sozialistischen Zeitung „Linksruck“, sowie im Bezirksvorstand Mitte der WASG. „Ich war der erste Pakistani Punk im Viertel.“ erzählt[…]



Veranstaltung: Eine repräsentative Moschee in Moabit?!

rightcolimage

Morgen lädt ZiD e.V. (siehe unten) ein zu einer öffentlichen Veranstaltung mit dem Titel „Eine repräsentative Moschee in Moabit?! Bau von Synagogen und Moscheen in Deutschland im Vergleich“. Vertreter/innen der christlichen, muslimischen und jüdischen Religion diskutieren Voraussetzungen und[…]