So können Sie mitmachen!

Beiträge zum Stichwort ‘ Heidestraßenquartier ’

Instant-Kiez an der Heidestraße

Felix Yaparsidi und Valentin Ott gewannen mit „Instant-Kiez“ den mit 5000 Euro dotierten Architekturpreis 2010 des Kulturkreis der deutschen Wirtschaft, indem sie „Antworten auf nicht gestellte Fragen“ gaben. Mit „Instant-Kiez“ entwickelten die  Studenten der Universität Stuttgart ein Zwischennutzungskonzept[…]



Der Washingtonplatz

rightcolimage

Ein Provisorium wird neugestaltet – und es entsteht: wieder ein Provisorium! Gemeinsam luden Vivico und Senatsverwaltung (Pressemitteilung) am 7. April zur Pressekonferenz in die Spielhalle der etwas edleren Art „Play Berlin“ südlich des Hauptbahnhofs. Der reichlich erschienenen Hauptstadtpresse[…]



Am Rand des Bahnhofs

rightcolimage

Sheraton-Hotel, Bürogebäude und Barceló-Hotel Der Hotelboom im Umfeld des Berliner Hauptbahnhofs geht weiter. Nachdem vergangenes Jahr schon das „Meininger“ eröffnet wurde und gegenwärtig zwei Ho(s)tels in der Lehrter Straße in Bau sind, gab am 8. März die Gruppe[…]



1. Büro-Hochhaus für TOTAL an der Heidestraße

rightcolimage

Dass die Tankstelle an der Heidestraße, die den Plänen für den Eingang in die zukünftige Europacity, wie das Heidestraßenquartier nun so schön genannt wird, weichen muss, dass diese Tankstelle daran schuld sein soll, dass dort tatsächlich schneller als[…]



Kunst-Campus mit neuer Außenanlage

rightcolimage

Vor genau einem Jahr, am 2. Mai 2008 eröffneten die sechs internationalen Galerien in der „Halle am Wasser“ ihre ersten Ausstellungen. Bereits 2007 hatten die ersten Galerien alte Fabrikgebäude westlich der Heidestraße bezogen. Länger schon wurde auch die[…]



Neubau am Hauptbahnhof

rightcolimage

Der Berliner Hauptbahnhof steht in der Wüste, so eine immer wiederholte Feststellung auswärtiger und Berliner Journalisten. Er wurde ja nicht ohne Absicht an diese Stelle gebaut, an der rundherum die meisten Grundstücke der ehemaligen Bahntochter Vivico gehören. Oder[…]



Quartier Heidestraße, Teil 2

rightcolimage

Am 3. Dezember 2008 stellte Bezirksstadtrat Ephraim Gothe im Stadtentwicklungsausschuss der BVV Mitte den Masterplan für das neue Quartier an der Heidestraße nördlich des Hauptbahnhofs ausführlich vor. Die dort gezeigte Präsentation ist hier zu finden. In den vergangenen[…]



Quartier Heidestraße, Teil 1

rightcolimage

Seitdem die Vivico privatisiert wurde, gehört ein Großteil der Grundstücke rund um den Hauptbahnhof einem börsennotierten österreichischen Immobilienfonds. Ansprechpartnerin für die Heidestraße ist Ingeborg Breithaupt. Für das 40 Hektar große Gebiet rund um die Heidestraße wird schon eine[…]



Zwischennutzung Heidestraße

rightcolimage

Seit einigen Wochen beobachteten Nachbarn mit Ausblick auf den ehemaligen Containerbahnhof an der Heidestraße merkwürdige Aktivitäten. Eine Fläche so groß wie 10 Fußballfelder wurde asphaltiert, dann Container aufgestellt und schließlich drei große Festzelte. Das ganze umzäunt und natürlich[…]



Planung für die Heidestraße

In Berlin liegen Glitzer und Trümmer schon immer dicht beieinander, noch heute gibt es nur wenige Gehminuten vom funkelnden Potsdamer Platz entfernt halbverfallene Gebäude. Nicht anders sieht es an einem anderen Schmuckstück aus, auf das der Senat so[…]