So können Sie mitmachen!

Planungsvorstellung „Stadtgarten Moabit“

Der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Ephraim Gothe, lädt ein zur Vorstellung des Entwurfes des Landschaftsplanungsbüros Glasser und Dagenbach für den zukünftigen „Moabiter Stadtgarten“ am Dienstag, 28. April 2009, 19.00 Uhr, SOS Kinderdorf Moabit, Waldstraße 23/24, 10553 Berlin. Der vorgestellte[…]



Gärtnern für die Bibliothek

rightcolimage

Seit etwa vier Jahren werden die Gärten der Bruno-Lösche-Bibliothek in vielen ehrenamtlichen Stunden von Leni und Uwe Wolf gepflegt. Die beiden mussten nach Auseinandersetzungen mit dem Kleingartenverein ihren eigenen Garten aufgeben und suchten für ihre geliebten Planzen neue[…]



Die Kiez Mutter Courage

rightcolimage

Ein Jugendbild von ihr hängt in der Kulturfabrik, eines aus späteren Tagen in der Pizzeria Mediterraneo. Der Spielplatz ist nach ihr benannt, und eine Magister-Arbeit wurde auch schon über sie geschrieben. Auch sieben Jahre (das war 2003 –[…]



Ein Park für Familien und Ältere

Eine schwierige Aufgabe hatte die Auswahlkommission, die drei konkurrierende Entwürfe für einen neuen Park auf einer Teilfläche des ehemaligen Güterbahnhofs Moabit Mitte Januar 2009 beurteilen musste. Beim Stadtteilplenum Moabit West am 20. Januar wurde das Ergebnis bekannt gegeben:[…]



Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett

rightcolimage

Fred Leist tauscht Groschenromane in der Moabiter Markthalle Man mag es kaum glauben, aber es ist so: Seine Kunden kommen nicht nur aus Moabit, sondern auch aus Charlottenburg, Spandau, aus allen Berliner Bezirken und darüber hinaus aus Potsdam,[…]



Sportgeräte für den Fritz-Schloß-Park

rightcolimage

An der fast fertiggestellten Joggingstrecke durch den Fritz-Schloß-Park werden vermutlich noch in diesem Jahr eine ganze Reihe verschiedener Sport- und Bewegungsgeräte aufgebaut. Diese sollen allen Menschen aus dem Kiez zur Verfügung stehen, seien sie jung oder alt. Die[…]



Gärtner im Ruhestand, aktiv für Naturschutz

rightcolimage

Christoph Schaaf, der technische Leiter des Grünflächenamts – jetzt im Ruhestand – liebt die Parkanlage Großer Tiergarten wie seinen eigenen Garten. Und immer noch ist der Tiergarten „sein“ Garten, denn seine Dienstwohnung, die er noch weiterhin bewohnt, liegt[…]



Monika Raasch. Ein aktives Leben in der Lehrter Straße

Fast ihr ganzes Leben hat Monika Raasch in ihrer Straße verbracht, früher im Altbau, jetzt im Hochhaus. Drei Jahre jung war das Mädchen, als die Familie 1958 ins Hinterhaus der Lehrter 40a einzog, mit freiem Blick aus dem[…]