So können Sie mitmachen!

Verleihung des Klara-Franke Preises für Nachbarschafts-Engagement

03.03.2024 15:00 Uhr
Offenes Wohnzimmer (Machbarschaft e.V.)
Waldenserstr. 13, 10551 Berlin

Als Kiezmutter der Lehrter Straße setzte sich Klara Franke (1911- 1995) für die Inte­ressen von Benach­tei­ligten und für eine gute Nach­bar­schaft ein. In Geden­ken an sie vergibt der Ver­bund für Nach­bar­schaft und Selbst­hilfe Moabit alle zwei Jahre im März den Klara-Franke-Preis für Nach­bar­schafts­Engage­ment. Aus­ge­zeich­net werden Men­schen oder Gruppen, die sich beson­ders für Moabit einsetzen.

Eine Jury von ehren­amt­lichen Menschen der Träger des Ver­bun­des für Nach­bar­schaft und Selbst­hilfe in Moabit hat am 15. Februar 2024 über die Ver­gabe des Preises nach den einge­gang­enen Vor­schlägen für Preis­träger:­innen ent­schie­den, vier Vor­schläge waren ein­gereicht worden. Einige aus der Jury­ werden an der Ver­an­stal­tung teil­nehmen.

Alle Nominierten wur­den zur Preis­ver­lei­hung eingeladen, der/die Preis­trä­gerin wird erst bei der Ver­an­stal­tung bekannt gegeben und gewürdigt.

Musikalische Dar­bie­tungen sowie kleine Leck­ereien und Getränke runden die Ver­an­staltung ab.

Die Preisverleihung findet statt am Sonntag, So. 3. März 2024 um 15 Uhr.
Ort: Offenes Wohnzimmer, Waldenserstraße 13, 10551 Berlin (PLZ auf dem Flyer ist falsch!)

Im Offenen Wohnzimmer gilt die Regel, ohne Schuhe !

Ausgelobt wird der Preis vom Ver­bund für Nach­bar­schaft und Selbst­hilfe Moabit bestehend aus:
Moabiter Ratschlag e.V., der Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle SHK, dem SOS-Kinderdorf Moabit, den Nachbarschaftseinrichtungen des Frecher Spatz e.V., dem Familienzentrum Moabit Ost, dem Meerbaum-Haus und dem B-Laden / Verein für eine billige Prachtstraße – Lehrter Straße e.V.