So können Sie mitmachen!

Ausstellung „Lernen aus der Vergangenheit für die Zukunft“ (zu Nationalsozialismus und Kolonialismus)

25.01.2023 13:00 Uhr
Rathaus Charlottenburg
Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin

Aktivitäten des B-Laden für Alt &Jung

Ausstellung „Lernen aus der Vergangenheit für die Zukunft“ (zu Nationalsozialismus und Kolonialismus), mit Oumar Diallo (Afrika-Haus Berlin)
Ort: Rathaus Charlottenburg, Rathausgalerie, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, ÖPNV: U Richard-Wagner Platz (U7, M45)


Unsere Aktivitäten für Alt&Jung
mittwochs im Januar

11.01.23, 13 Uhr
Führung durch die Ausstellungen „Bodies in Trouble“ und „Troubled Nature“
Ort: Haus Kunst Mitte, Heidestraße 54, 10557 Berlin,
ÖPNV: Bushalt Lydia-Rabinowisch-Straße (Bus 147), S+U Berlin-Hbf.

18.01.23, 18 Uhr
Erzählcafé mit Brigitta Lizinski zur Ausstellung Historische Postkarten und die Bedeutuung von heimatgeschichtlichen Sammlungen
Ort: B-Laden, Lehrter Straße 30, 10557 Berlin,
ÖPNV: Bushalt Kruppstraße (Bus 123, 142)

25.01.23, 13 Uhr
Ausstellung „Lernen aus der Vergangenheit für die Zukunft“ (zu Nationalsozialismus und Kolonialismus), mit Oumar Diallo (Afrika-Haus Berlin)
Ort: Rathaus Charlottenburg, Rathausgalerie, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin,
ÖPNV: U Richard-Wagner Platz (U7, M45)

Spaziergänge sind barrierefrei, wenn nicht anders gekennzeichnet. Weitere Kontaktmöglichkeiten bestehen beim „Offenen Büro Nachbarn für Nachbarn“ jeweils mo+do von 15 – 18 Uhr im B-Laden, Lehrter Straße 30, 10557 Berlin.

Träger: Moabiter Ratschlag e.V. in Kooperation mit dem B-Laden und dem Verein für eine billige Prachtstraße Lehrter Straße e.V, mit finanzieller Förderung des Bezirksamts Mitte von Berlin, Abteilung Soziales – Altenhilfekoordination
Kontakt: B-Laden, Lehrter Straße 30, 10557 Berlin, Tel.: (030) 397 52 38
E-Mail: generationen@lehrter-strasse-berlin.net, https://lehrter-strasse-berlin.net/alt-und-jung