So können Sie mitmachen!

Künstlerischer Protest-Spaziergang

24.11.2022 18:00 Uhr

,

Künstlerischer Protest-Spaziergang

vom Otto-Weidtplatz bis zur Neue Nachbarschaft in der Beusselstraße.

Spaziergang: Embrace spatial diversity of the commons – ein tragbares Quintichon

Ein demonstrierender Spaziergang von coopdisco

X Properties lädt dazu ein, mit coopdiscos Qunitichon vom Otto-Weidt-Platz in der Europacity bis zur Neuen Nachbarschaft // Moabit in der Beusselstraße 44 zu demonstrieren: Die definanzialisierte Stadt der Nachkrisenzeit ist ein Ort der Kooperation, der im selbstbestimmten Gebrauch seiner Bewohner_innen die ruinierten Monumente der Finanzialisieurung einnimmt, überwuchert, aneignet, umbaut, inkludiert und vergemeinschaftet. Die konkret-utopistischen Entwürfe der Frühsozialist_innen, Konstruktivist_innen, Modernist_innen, Situationist_innen, Community-Designer_innen, Haus- und Instandbesetzer_innen, behutsamen Stadterneuer_innen, Syndikalist_innen und Architekturanarchist_innen dienen als Modelle, die die Transformation inspirieren. Let’s play.

coopdisco ist eine Kooperative von Architekt_innen, die sich für gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung einsetzen.

Link mit Infos online: https://ngbk.de/de/show/766/embrace-spatial-diversity-of-the-commons-ein-tragbares-quintichon
Treffpunkt: Otto-Weidtplatz, an der Heidestrasse
 
Im Anschluss Lesung in der Neuen Nachbarschaft