So können Sie mitmachen!

Ideenwerkstätten zum "ULAP-Quartier"

08.05.2021 12:00 Uhr

,

Das Grundstück

Das Plangebiet umfasst den gesamten Block zwischen Invalidenstraße, Alt-Moabit und Emma-Herwegh-Straße. Es bildet von Westen den Auftakt zum Hauptbahnhof und hat eine Fläche von ca. 32.000 m². Durch die Nähe zur Innenstadt, der Spree und vielen Grün- und Freiflächen ist es ein sehr attraktiver Standort. Das Gebiet soll neu entwickelt werden. Die bestehenden Gebäude sollen überwiegend zugunsten einer dichteren innerstädtischen Neuordnung weichen. Der unter Denkmalschutz stehende Urania-Vortragssaal soll dabei erhalten bleiben und in das zukünftige ULAP-Quartier integriert werden. Nördlich und südlich der Stadtbahn befand sich hier früher der namensgebende  ULAP Ausstellungspark, ein ehemaliges Messegelände Berlins. Der Polizeistandort soll erweitert werden. Entstehen soll auch bezahlbarer Wohnraum, eine neue Sekundar-Schule für den Kiez sowie neue Büros für die Berliner Verwaltung. Darüber hinaus soll der bestehende Aldi neu gebaut und vergrößert werden, um die öffentliche Nahversorgung zu stärken. Mit dem Ziel, einen Ort für die Nachbarschaft und ein neues lebendiges Quartier zu entwickeln, soll hier eine belebte Erdgeschosszone entstehen und eine stärkere Vernetzung mit der Umgebung geschaffen werden.

Das „ULAP-Quartier“ zwischen Invalidenstraße, Alt-Moabit, Emma-Herwegh-Straße (und Clara-Jasche-Straße)

Mit der Bürgerbeteiligung zum Planungsprozess hat die Senatsverwaltung für Stadtenwicklung und Wohnen die AG.URBAN GbR beauftragt.

Den Auftakt der Bürgerbeteiligung bilden ein Online Infoabend am Do, 6. Mai 2021, 18 – 21 Uhr und Ideenwerkstätten auf dem Aldi-Parkplatz Invalidenstraße 59. Die Ideenwerkstätten finden am 7. und 8. Mai in jeweils vier 1-stündigen Zeitfenstern statt.
Bitte vergessen Sie nicht Ihre FFP2-Maske mitzunehmen. Die Veranstaltung findet im Freien statt, dennoch bitten wir Sie, die Corona-Schutzmaßnahmen (AHA-Regeln) einzuhalten. Bitte beachten Sie, dass Personen, die Symptome wie Halsschmerzen, Niesen, Husten, Heiserkeit und/oder Fieber aufweisen, im Sinne des Infektionsschutzes nicht an der Veranstaltung teilnehmen dürfen. Nehmen Sie unter diesen Umständen auch gerne unser Online-Angebot auf meinBerlin.de wahr, um uns Ihre Ideen und Hinweise mitzuteilen. Wir nehmen diese gerne mit auf und informieren Sie über die wesentlichen Ergebnisse der Veranstaltung.

Info-Veranstaltung am 6. Mai, 18 – 21 Uhr
Dabei möchten  wir Sie über den Planungsprozess und über die weiteren Schritte der Bürgerbeteiligung informieren. Wünsche, Anregungen und Ideen für das Quartier nehmen wir auf und diskutieren diese mit Ihnen. Die daraus entstandenen Ergebnisse nehmen wir in die weitere Aufgabenstellung für den wettbewerblichen Dialog auf.

Ideenwerkstatt
In der Ideenwerkstatt wollen wir gemeinsam mit Ihnen erste Ideen, Anregungen und Wünsche arbeiten. So wollen wir zum Start unserer Bürgerbeteiligung uns mit Ihnen vor Ort treffen. Erzählen Sie am Aldi-Parkplatz an der Invalidenstraße 59, was Ihnen im Kiez fehlt, welche Nutzungen und Räume Sei sich Wünschen und wo genau diese am Besten entstehen sollen. Auch wollen wir mit Ihnen diskutieren, was für Sie ein „Lebendiges Quartier“ ist. Auch können Sie uns auf Probleme vor Ort erzählen. Oder Sie zeigen uns Ihren Lieblingsort im Quartier. Die daraus gewonnenen Ergebnisse fließen in die Aufgabestellung wie einen wettbewerblichen Dialog ein. Dabei sollen in 2021 verschiedene Teams aus Architekt*innen, Landschaftsarchitekt*innen und Stadtplaner*innen unterschiedliche Entwürfe gemeinsam mit Ihnen entwickeln.

Hinweis: Aufgrund der anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie ist es notwendig, die Veranstaltung unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes und in einstündigen Zeitfenstern mit einer festen Anzahl an Teilnehmenden anzubieten. Eine Teilnahme ist daher nur nach vorher erfolgter Anmeldung und entsprechender Terminzuweisung möglich.

Ideenwerkstatt 7. Mai, vier einstündige Zeitfenster ab 14 Uhr
Treffpunkt vor Ort: ALDI-Parkplatz im Quartier, Invalidenstrasse 59, 10557 Berlin
Die Anmeldung erfolgt bevorzugt online unter: www.ulap.ag-urban.de (guestoo Anmeldetool)
oder per Email über: ulap@ag-urban.de
oder per Telefon unter: 030/60 98 22 548

Ideenwerkstatt 8. Mai, vier einstündige Zeitfenster ab 12 Uhr
Treffpunkt vor Ort: ALDI-Parkplatz im Quartier, Invalidenstrasse 59, 10557 Berlin

Die Anmeldung erfolgt bevorzugt online unter: www.ulap.ag-urban.de (guestoo Anmeldetool)
oder per Email über: ulap@ag-urban.de
oder per Telefon unter: 030/60 98 22 548

Über den Beteiligungsprozess, der nach den Autaktveranstaltungen zwei Planungswerkstätten mit Zwischenpräsentation und eine Abschlusspräsentation im November 2021 beinhaltet  wird ausfühlicher informiert auf mein.berlin.de/projekte/ulap-quartier. Zudem gibt es einen Flyer zur Auftaktbeteiligung (PDF, 2,7MB), der auch in der Umgebung des Quartiers verteilt werden sollte.