So können Sie mitmachen!

Vernissage "Dreams of a Golden Age"

11.10.2019 19:00 Uhr
Art-Lab Berlin im iPhonedoctor
Perleberger Straße 60 10559 Berlin


Photo: May Kassem


Photo: Ceren Saner

Die 1930er – 1950er Jahre werden oft als „goldenes Zeit­alter“ der arabischen Unter­haltungs­kunst ange­sehen, wäh­rend dessen Inno­vationen in den Bereichen Musik, Gesang und Tanz für eine beson­dere Dynamik sorgten und ein eigenes „Star“-System mit Zentrum in Kairo entstand. Für spätere Gene­ra­tionen von Künstle­rInnen bietet diese Zeit eine Inspi­rations­­quelle, auf die immer wieder mit Faszi­­nation zurück­geblickt wird. Die Aus­stellung zeigt Arbeiten von zeit­­genös­sischen arabischen Künstle­rInnen, die sich kri­tisch mit dieser Zeit aus­ein­ander­setzen, und deren Nach­hall in der heutigen Zeit unter­suchen. Dabei gehen sie der Frage nach, wie sich Auf­­fas­­sungen von Geschlech­­ter­­rollen durch das ver­stärkte, öffent­­liche Auf­treten von Frauen als ange­seh­ene Unter­haltungs­­künstle­r­innen verändert haben, und wie sich dies auf die Artikulierung von alternativen Geschlechts­­iden­titäten ausgewirkt haben.

KünstlerInnen:
Azza El-Hassan,
May Kassem,
Nabiha Lotfi,
Akram Zaateri

Eröffnung: 11.10.2019, 19:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 12.10. – 20.10.2019, Fr – So, 16:00 – 19:00 Uhr

 

Begleitende Veranstaltungen:

Sonntag, 13. Oktober, 19:00 Uhr
Performance von Göksu Kunak a.k.a Gucci Chunk

Filmvorführungen mit Gesprächen:
Freitag, 25. Oktober, 19:00 Uhr

Nabiha Lotfy, Carioca (2009). Einführung von Charlotte Bank

Samstag, 26. Oktober, 19:00 Uhr
May Kassem, Nourhane a Child’s Dream (2016)

Sonntag, 27. Oktober, 18:00 Uhr
Azza El-Hassan, The Unbearable Presence of Asmahan (2014). Einführung von Charlotte Bank

 

Kuratiert von Charlotte Bank und Salah Saouli

Ort: Art-Lab Berlin im iPhonedoctor
Perleberger Straße 60, 10559 Berlin
www.artlabberlin.wordpress.com
Facebook: Art-Lab Berlin