So können Sie mitmachen!

Veranstaltungen zum Tag der Städtebauförderung

11.05.2019 11:00 Uhr

Zum bundesweiten „Tag der Städtebauförderung“ am 11. Mai 2019 finden in Berlin unter dem Motto „Berlin gestalten“ insgesamt 52 Veranstaltungen in 11 Bezirken statt. Nachfolgend die Veranstaltungshinweise zu den Terminen in Moabit und Hansaviertel.

11:00-13:00 Schaustelle Berlin – Sanierung der Hansabücherei (Rundgang/Führung)

Die von Werner Düttmann entworfene Hansabücherei ist ein bedeutendes Zeugnis der Berliner Nachkriegsmoderne. Die Hansabücherei wurde zur Internationalen Bauausstellung 1957 erbaut. Als öffentlicher Treffpunkt hat sie eine wichtige städtebauliche Funktion im Hansaviertel. Im Rahmen des Programms Nationale Projekte des Städtebaus wird die Bücherei derzeit in mehreren Bauabschnitten bei laufendem Betrieb aufwendig saniert. Interessierte können die Sanierung der Hansabücherei am 11. Mai bei sachkundiger Führung erleben.

Hansabücherei, Altonaer Str. 15, 10557 Berlin
https://tag-der-staedtebaufoerderung.berlin.de/programm/#veranstaltungen-3

13:00-14:00 Bausteine für ein neues Moabit – auf dem Weg zum Bildungscampus (Rundgang/Führung)

Bei einem geführten Rundgang wird gezeigt, wie sich das Schul- und Freizeitareal am Neuen Ufer zu einem Bildungscampus entwickelt. Moabit ist im Aufbruch. Ganz besonders deutlich wird das am Neuen Ufer. Hier soll die alteingesessene Gemeinschaftsschule mit Hilfe des Programms Stadtumbau in einen modernen Bildungscampus verwandelt werden. Bei einem geführten Rundgang am 11. Mai können Sie alles darüber erfahren. Die Planung umfasst neue Gebäude und Grünanlagen und sogar eine Fuß- und Radbrücke, die Moabit mit dem Nachbarbezirk verbinden wird – ein Beispiel modernen urbanen Bildungsbaus.

Treffpunkt vor Jugendclub Schlupfwinkel, Kaiserin-Augusta-Allee 100, 10553 Berlin
https://tag-der-staedtebaufoerderung.berlin.de/programm/#veranstaltungen-8

13:00-17:00 Skatepark Moabiter Poststadion: Wir eröffnen die Saison (Sport/Park/Grünfläche)

Outdoor-Veranstaltung im neuen Skatepark am Poststadion, mit Aktiven des 1. Berliner Skateboardvereins und Informationen zum Stadtumbau Die ersten Testrunden sind gefahren. Aber mit dem Frühling geht es erst richtig los. Am 11. Mai lädt der 1. Berliner Skateverein alle zum großen Skateboard-Wettbewerb auf die brandneue Anlage ein. Senatorin Katrin Lompscher und Bezirksstadträtin Ramona Reiser schauen zu (16.15 Uhr). Neben Skateboard- Workshops gibt es auch jede Menge Informationen zum Programm „Stadtumbau“ und zur Entwicklung des Poststadions selbst.

SportPark Poststadion, Lehrter Straße (Haupteingang SportPark), 10557 Berlin
https://tag-der-staedtebaufoerderung.berlin.de/programm/#veranstaltungen-7

13:30-15:00 Zentrum für Kunst und Urbanistik 2.0 – Mehr Raum für Kultur und Nachbarschaft (Rundgang/Führung)

Die Besucher haben die Möglichkeit, sich über den Umbau zu informieren und Einblicke in innovative Lösungen, z.B. zur energetischen Sanierung, zu erhalten. Mitten in Moabit lädt das Zentrum für Kunst und Urbanistik Kunstschaffende aus aller Welt und alle Interessierten ein, sich auszutauschen. Und das so erfolgreich, dass es dringend vergrößert werden muss! Genau das soll nun geschehen. Am Tag der Städtebauförderung können Sie die Pläne begutachten, eifrig mitdiskutieren und Ihre eigenen Ideen einbringen.

Ablaufplan:
13:30 – 14:00 Uhr
Präsentation des Stands der Architekturplanung des Ausbau des ZKU 2.0 durch den Architekten Peter Grundmann

14:00 – 14:30 Uhr
Präsentation des Beteiligungsverfahren Teil 1 zum Thema Architektur und Raumplanung

14:30 – 15:00 Uhr
Präsentation und Wunschproduktion für die zukünftige Programmatik des ZKU

ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik Ausschilderung vor Ort beachten, Siemensstraße 27, 10551 Berlin
https://tag-der-staedtebaufoerderung.berlin.de/programm/#veranstaltungen-9

15:00-18:00 Die Rückeroberung der Arminiusstraße – Festtafel zur Eröffnung (Fest/Nachbarschaft)

Die neue Arminiusstraße, Höhepunkt der Umgestaltung der Straßen um die Arminiusmarkthalle, wird mit einer Festtafel eröffnet. Die Moabiterinnen und Moabiter erobern ihre Arminiusstraße zurück. Wo vor kurzem nur Autos fuhren und parkten, kann ab dem 11. Mai gespielt, getanzt und gemeinsam gegessen werden. Bei Livemusik, Kaffee und Kuchen wird die neugestaltete, verkehrsberuhigte Arminiusstraße mit einer langen Festtafel für alle eingeweiht.

Arminiusmarkthalle, Arminiusstraße, 10551 Berlin
https://tag-der-staedtebaufoerderung.berlin.de/programm/#veranstaltungen-13