So können Sie mitmachen!

Polittheater: Feelgood von Alistair Beaton

17.02.2019 19:00 Uhr

Die Amateurtheatergruppe Moabiter Theaterspektakel gibt mit ihrer Politsatire »Feelgood« des britischen Satire-Autors Alistair Beaton am 17. Februar, 19 Uhr ein Gastspiel in Berlin-Friedenau. Spielort ist die Alte Bahnhofshalle Friedenau, Bahn­hof­straße 4 a-d, 12159 Ber­lin.

Im Hinterzimmer der Macht
Was geschieht eigentlich in den Hinterzimmern der Macht? Wer feilt an der perfekten Inszenierung der Politik, wer steuert die Debatten? Das Moabiter Theaterspektakel entführt die Zuschauer in seinem neuen Stück „Feelgood“ dorthin, wo die Strippen gezogen werden. „Feelgood“ spielt am Vorabend eines Parteitages, auf dem der angeschlagene Bundeskanzler unbedingt einen Triumph feiern muss. Inhalte sind zweitrangig, Hauptsache, die Show stimmt. Plötzlich wird bekannt, dass eine Journalistin einen Skandal um genmanipulierte Pflanzen enthüllt hat und eine explosive Story veröffentlichen will. Nun sind alle alarmiert, die mit der Sache zu tun hatten. Die Geschichte könnte die ganze Regierung zu Fall bringen, das muss verhindert werden – auch wenn die Wahrheit dabei auf der Strecke bleibt. Während auf dem Parteitag eine wilde Debatte abläuft, tobt hinter den Kulissen der Kampf um das politische Überleben, koste es, was es wolle. In der beißenden Satire von Alistair Beaton werden die Mechanismen des Machterhalts brillant enttarnt. Der Autor, der selbst einmal Redenschreiber von Großbritanniens Premier Tony Blair war, kennt den Politikbetrieb aus eigener Anschauung. Seine politische Satire „Feelgood“ ist aktueller denn je – und für die Zuschauer ist das ein köstliches Vergnügen.

Darsteller
Friederike Hartmann-Hornberger als Jenny,
Wolfgang Goergens als Paul,
Winfried Folz als Eddy,
Marina Hübner als Anja,
Joachim Dörrfeld als Georg von Altenburg,
Kornelia Ambs als Liz und
Gundula Lukas als Simone Sadwetzki.

Bühnenbild: Wolfgang Goergens,
Maske: Sarah Hutzel

Regie führt Luzia Schelling.

Eintritt: 13,00 € und 9,00 € ermäßigt.

Für die Reservierung geben Sie bitte die Anzahl der Personen und das Datum an.
Die Karten können Sie dann 30 – 15 min. vor Spielbeginn abholen und bezahlen.
Reservierung beim Moabiter Theaterspektakel per Telefon 0178 149 63 60 oder per Email: karten@moabiter-theaterspektakel.de bzw. über das Kontaktformular unter:
https://www.moabiter-theaterspektakel.de/theater/?page_id=831