So können Sie mitmachen!

Omar Znkawan Band

02.05.2019 19:30 Uhr

Am 2. Mai gibt der aus Homs (Syrien) stammende Musiker Omar Znkawan, der seit 2017 nach seiner Flucht aus Syrien in Moabit lebt, sein erstes Konzert zusammen mit seiner international zusammengestzten Band in Berlin.

Das Programm „Weltoffenes Berlin 2019“ des Berliner Kultursenats ermöglicht ihm die Gründung der Band und die Zusammenarbeit mit der Werkstatt der Kulturen in Neukölln, einer vielbesuchten Berliner Musik-Institution mit Schwerpunkt Jazz und Weltmusik.

Omar Znkawan komponiert und arrangiert Jazz, kombiniert mit arabischer Tonalität. Deshalb integriert er auch orientalische Instrumente und Stimmen in seine Kompositionen.

Seid also herzlich eingeladen und neugierig auf die musikalische Begegnung von Okzident und Orient in Omars Znkawan und seiner Band am 2. Mai 2019, 19:30 Uhr in der Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, Berlin Neukölln.

Die Musiker:
Omar Znkawan (SYR): Klarinette, Alt- und Tenorsaxophon
Cem Dinler (TR): Piano
Wataru Saito (JAP): Contrabass
Ashour Ichaia (SYR): Saxophon
Kenan Ali (SYR): Singer,Tenor
Can Tüfekcioglu (TR): Drums
Shingo Ali Masuda (JAP): Qanoon
Rasha Deeb (SYR): Flöte
Zaina Dalla (SYR): Singer, Mezzo-Sopran