So können Sie mitmachen!

Diskussion Sportentwicklungsplanung im Bezirk Mitte

27.05.2019 18:00 Uhr
Poststadion – Tribünengebäude
Lehrter Straße 59 10557 Berlin

Das Bezirksamt Mitte erarbeitet eine Integrierte Sportentwicklungsplanung

In welche Richtung entwickelt sich der Sport im Bezirk Mitte? Welche Handlungsbedarfe und Entwicklungsmöglichkeiten haben Sportvereine, Schulen und Kindertagesstätten? Wo sehen die an Sport, Bewegung und Gesundheit interessierten Bürgerinnen und Bürger im Stadtbezirk zukünftig noch Verbesserungspotentiale? Diese und viele andere Fragen stehen im Zentrum des öffentlichen Dialogs zur Sportentwicklungsplanung des Bezirks Mitte am 27. Mai 2019, die vom Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam wissenschaftlich begleitet wird.

Zum öffentlichen Auftakt sind alle willkommen: ob im Verein organisiert oder vereinsungebunden, ob Hartplatzheld_in oder Parksportler_in.

Nur über eine breite Beteiligung lässt sich eine integrierte und bedarfsgerechte Sport- und Stadtentwicklung erreichen. Für uns bedeutet integrierte Sportentwicklungsplanung die Beteiligung vieler Akteure: Sportvereine, Schulen, Kindertagesstätten und sonstige Bildungseinrichtungen, Bürgerinnen und Bürger, die nicht im Verein organisiert sind, und natürlich auch die Fachressorts der Verwaltung und die politischen Gremien des Bezirks“, zeigt sich der zuständige Stadtrat Carsten Spallek überzeugt.

Das Bezirksamt lädt daher alle sport- und bewegungsinteressierten Bürgerinnen und Bürger sowie alle Sportvereine, Schulen, Kindertagesstätten und weitere Sport- und Bewegungsanbieter_innen zur Veranstaltung

am: 27.05.2019 von: 18:00 – 20:00 Uhr
Ort: Poststadion Tribünengebäude – Großer VIP-Saal,
Lehrter Straße 59, 10557 Berlin

herzlich zur Teilnahme ein.

Im Rahmen der Veranstaltung wird das Team des INSPO unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Michael Barsuhn das Planungsverfahren vorstellen und auf Mitwirkungsmöglichkeiten, wie Befragungen, Online-Beteiligung und Workshops aufmerksam machen. Die Veranstaltung ist zugleich der Startschuss für die umfassenden empirischen Erhebungen, die durch das INSPO im Rahmen der Sportentwicklungsplanung durchgeführt werden. So werden ab dem 28. Mai 2019 über die Befragungen von u. a. Sportvereinen, Schulen und Kindertagesstätten, wertvolle Erkenntnisse zur Bestands- und Bedarfssituation sowie Wünsche für die zukünftige Sportentwicklung in Mitte gesammelt.

Hinweis:
Um die Veranstaltung am 27.05.2019 optimal vorbereiten zu können, bittet das Bezirksamt um eine kurze Teilnahmebestätigung bis zum 16.05.2019. Die Anmeldung kann telefonisch erfolgen bei Herrn Ulrich Schmidt unter der Telefonnummer (030) 9018-22335 oder per Email an: ulrich.schmidt@ba-mitte.berlin.de.

Bei Fragen an das INSPO wenden Sie sich bitte an die Projektleitung, Frau Katharina Auerswald, Email: auerswald@inspo-sportentwicklungsplanung.de.