So können Sie mitmachen!

Das Festival für selbstgebaute Musik 2018

14.09.2018 15:00 Uhr
Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U)
Siemensstraße 27 10551 Berlin

Rund um das Thema Selbstbau von Musikinstrumenten gibt es ein buntes Programm aus Workshops und Konzerten für Kinder und Erwachsene: Wie lässt sich aus alten Fernbedienungen ein Beat erzeugen? Wie kann man aus Abflussrohren ein Instrument entwerfen? Das Festival bietet allen Musikern, Tüftlern und Erfindern Raum zum Ausprobieren und Mitgestalten. Eine Ausstellung beschäftigt sich zudem mit den Hintergründen der Selbstbauszene: Wie beeinflusst der Selbstbau die Konzeption von Musik? Was macht es mit den Dingen, wenn sie völlig anders genutzt werden als vorgesehen, wenn zum Beispiel Atonor Telefone zu Instrumenten umfunktioniert oder M.O.D. alte Nähmaschinen bespielen? Neben zahlreichen ungewöhnlichen Künstlern wird die Performance von Kasia Justka und ihrer singenden Küche garantiert ein Highlight. Außerdem wir das Festival durch das Jugendjazzorchester Dessau begleitet, mit ihren in Anlehnung an die Bauhauskapelle entwickelten Instrumenten.

 

Freitag, 14.9.2018 15-18 Uhr
Experimentiertag
Gymnastikballorgel, Rieseninstrument und Experimentierstationen mit  selbstgebauten Instrumenten.

Am Freitag laden wir zum offenen Experimentiertag ein. Ab 15 Uhr sind alle herzlich eingeladen mit uns an alten und neuen Instrumenten zu experimentieren. Helft uns das Rieseninstrument auszustatten, tobt euch an den Ausprobierwänden aus und bekommt einen kleinen Vorgeschmack auf das große Fest am Sonntag.