So können Sie mitmachen!

Sommerferienkalender 2019 – Reif für die Insel?

Willkommen im Sommer! Entdecke Moabit!

Mit einem großen Sommerfest der Moabiter Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Familien am 20. Juni startet Moabit in die diesjährigen Sommerferien. Vor dem Rathaus Tiergarten gibt es spannende und lustige Angebote – Spiel und Spaß für alle – und alles umsonst und mehrsprachig.

Die Kinder- und Jugendeinrichtungen haben – wie in den vergangenen Jahren – einen gemeinsamen Sommerferien-Kalender herausgegeben. Immer ist etwas los. Hier sind viele interessante Aktionen zu finden.

Es machen mit: Familienzentrum Moabit Ost, Jugendclub Karame, Wolfgang-Scheunemann-Haus mit Kick-Projekt Tiergarten, Schulgarten MoabitKiez Kids Klub K 3, Moabiter Kinderhof, Zilleklub, Stadtschloss KidsJugendclub SchlupfwinkelOTTO-Spielplatz, Jugendhaus B 8, Mädchenkulturtreff Dünja und Familienzentrum im SOS-Kinderdorf.

Herausgegeben wird der Kalender vom Bezirksamt Mitte, der regionalen Jugend- und Familienförderung. Die kleinen orangen Hefte werden an den Schulen verteilt und liegen an vielen Stellen im Kiez aus.

Hier ist der Flyer mit allen Aktivitäten herunterzuladen und hier die andere Seite mit der Karte und den Adressen.

Für alle Altersgruppen ist etwas dabei von Bogenschießen über Holzarbeiten, zu Kochen, Grillfesten, Wasserspielen und Badmintonturnier.

In den einzelnen Einrichtungen gibt es zusätzlich weitere Sommerferienaktivitäten, die wir hier noch ergänzen: z. B. das Sommerferienprogramm des Mädchen-Kultur-Treffs Dünja mit einem Museumsprojekt (mit Anmeldung) und der Sommerferienflyer des Schulgartens Moabit.

 

3 Kommentare auf "Sommerferienkalender 2019 – Reif für die Insel?"

  1. 1
    Albrecht says:

    Toll, dass es so viele spannende Aktivitäten für Kinder gibt. Steht das Programm auch irgendwo online? Das ewige Runterladen von PDFs ist nicht mehr ganz zeitgemäß.

  2. 2
    Susanne says:

    Lieber Albrecht,
    da hast Du natürlich recht, aber es macht ein bisschen Arbeit alle Termine in unseren Veranstaltungskalender zu übertragen. Beim nächsten Montag, 24.6. sind sie alle jetzt schon einmal eingetragen und sie werden dann in der nächsten Zeit weiter ergänzt. Auch wenn die Kinder und Jugendlichen wohl eher nicht in unseren Veranstaltungskalender reinschaun.

  3. 3
    Albrecht says:

    Ich dachte auch eher, dass das beim Heft-Herausgeber Bezirksamt Mitte online stehen sollte – nicht dass Ihr das hier alles machen müsst. Ist mir klar, dass das bei Euch viel ehrenamtliche Arbeit macht (danke dafür!).
    Vielleicht steht es ja beim BA auch irgendwo. Es schauen vielleicht eher Eltern danach als die Zielgruppe selbst.

Schreibe einen Kommentar

Beachte bitte die Netiquette!