So können Sie mitmachen!

Der größte Erfolg der Vereinsgeschichte

rightcolimage

Moabiter Basketballerinnen stehen in den Aufstiegs-Playoffs der 1. Bundesliga Die Frauenmannschaft des ASV Moabit Basketball (ASVM) hat durch die Vize-Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord das nahezu Unmögliche geschafft: Den Sprung in die Playoffs für die 1. Bundesliga.[…]



500 junge Basketballer_innen in Moabit

rightcolimage

Ostersonntag startet zum ersten Mal in Moabit ein großes internationales Jugendbasketballturnier – der Telekom „Ich-kann-was-Cup“ – des ASV Moabit Basketball Clubs. Bis zum 2. April 2013 werden über 500 junge Sportlerinnen und Sportler u. a. aus Polen, Litauen,[…]



Saisonstart im Schulgarten

rightcolimage

Bei strahlendem Sonnenschein und Schnee startete am Mittwoch der Schulgarten in die Saison 2013! Die Eröffnung fand Anklang bei zahlreichen kleinen und großen Menschen. Alle haben dick eingemummt am lodernenden Feuer leckere Suppe gegessen oder köstliches Gemüse mit[…]



Informationen zur Deportationsrampe

Die meisten Deportationen von Berliner Juden gingen von Moabit ab. Quer durch den Stadtteil wurden die  rund 30.000 Menschen* getrieben, zu den Militärgleisen des Güterbahnhofs an der Quitzowstraße. Um daran zu erinnern wird es in diesem Jahr mehrere[…]



Die bespuckte Ausstellung

rightcolimage

Die Ausstellung der Initiative „Sie waren Nachbarn“ erlebte nicht nur Vandalismus, sondern auch eine peinliche Räumung durch eine Bezirksamtsabteilung Mit Vandalismus hat auch Aro Kuhrt viel zu tun. Mehrmals musste die Initiative „Sie waren Nachbarn“ die Vitrine vor[…]



Schönheitskur für rote Telefonzelle

rightcolimage

In einer gemeinsamen Aktion haben der Heimatverein und Geschichtswerkstatt Tiergarten e.V. und der Verein Moabit-ist-Beste e.V.  am ersten Advent die Englische Telefonzelle auf dem Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus Tiergarten saniert. Engagierte Mitglieder tauschten die eingeschlagenen Scheiben aus, entfernten[…]



Brand in der Quitzowstraße

rightcolimage

Die Berliner Feuerwehr wurde in der Nacht etwa gegen 2 Uhr wegen eines Gebäudebrandes  in der Quitzowstraße alarmiert. Ein Passant hatte das Feuer im Hinterhof des dreistöckigen Wohn- und Geschäftshauses bemerkt. Das Feuer griff schnell auf das gesamte[…]



Neukölln ist überall

Wir als Bürger/ innen dieses Landes legen einen großen Stellenwert auf Erhaltung und Weiterführung der freiheitlich, demokratischen Grundsätze. Jene Institutionen, unter anderem auch das Polizeipräsidium, gelten als Hüter und Wegweiser dieser Grundordnung in unserem Rechtstaat. Des Weiteren ist[…]



Eine neue Straße kriegt einen Namen

rightcolimage

Im Frühjahr berichtete die Berliner Woche, dass eine kleine Straße am Hauptbahnhof, zwischen Invalidenstraße und Minna-Cauer-Straße gelegen, nach der Philosophin und Frauenrechtlerin Simone de Beauvoir benannt werden soll. Das klang gut. Sie wäre in guter Nachbarschaft gewesen, die[…]



Aussichtsplattform am Kanal schon lange gesperrt

rightcolimage

Im Frühling ist es mir zum ersten Mal aufgefallen, dass der Zugang zur dreieckigen Plattform an der Promenade entlang des Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal abgesperrt ist. Warum? O.k. die Sicherheit! Ein etwa 1 Meter mal 1 Meter großes Quadrat ist aus[…]