So können Sie mitmachen!

ABGESAGT: Interkulturelle Begegnungen: Wie gut kennen wir uns?

02.03.2018 17:00 Uhr
Zille-Klub
Rathenower Straße 17 10559 Berlin

DIE VERANSTALTUNG WURDE WEGEN ERKRANKUNG ZWEIER REFERENTEN KURZFRISTIG ABGESAGT!

 

Einladung zur Fachveranstaltung und Dialogrunde
Interkulturelle Begegnungen: Wie gut kennen wir uns?
„Gute Nachbarschaft und die Moschee“
Alle Bewohner_innen und Vertreter_innen von Einrichtungen aus der Nachbarschaft und aus Moabit sind herzlich eingeladen!

Ort: Theatersaal im Zille-Klub, Rathenower Straße 17, 10559 Berlin (Zugang über die Außentreppe des 1. OG)
Referenten:
Herr Fischer, Berliner Landeszentrale für politische Bildung
Abdallah Hajjir, Vorstand Haus der Weisheit e.V.
Herr Abu Bakr Rieger, Herausgeber der islamischen Zeitung, Publizist und Jurist
Dieter Burmeister, Projektleiter der HaDeWe-Integra gGmbH
–       anschließende Dialogrunde
–       Orientalische Folklore-Live-Musik bei Speis & Trank
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts Interkulturelle Begegnungen und

im Rahmen der:

Kennenlerntage im Zilleklub

Ihr möchtet die zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten und das vielseitige Programm in den Räumen des Zille Klubs näher kennenlernen? Der Zille Klub in der Rathenower Straße 17 stellt seine Räume außerhalb der Öffnungszeiten von 16:30 Uhr bis 20:30 Uhr zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung!

Um die Räume und die bereits bestehenden Angebote der Bewohnerschaft im Kiez vorzustellen und näher zu bringen, findet eine Kennenlernwoche vom 16.2.-24.2.2018 statt. Im Rahmen dieser Woche kann man vorhandene Angebote besuchen, sich dazu anmelden oder sich die einzelnen Räume anschauen, um zu sehen, ob sie zu den eigenen Bedürfnissen passen. Ein detailliertes Programm wird in den kommenden Tagen folgen, hier schon einmal eine kurze Übersicht über die Aktivitäten:

Montags von 12:30 bis 16 Uhr treffen sich Sportbegeisterte, um sich im Gymnastikraum zu betätigen und dienstags um 19:30 Uhr die Mitglieder des Moabiter Chors „Collegium Joanneum Berlin“. Jeden Mittwoch findet um 15:30 Uhr ein Meditations- und Henna-Workshop für Familien und alle weiteren Interessierten statt und donnerstags treffen sich von 15 bis 18 Uhr Mädchen zwischen 12-18 Jahren zu einem Kunstworkshop. Am Freitag probt von 11-16 Uhr das „theaterlos Berlin“, welches auch zu seiner Premiere von „Nathan“ am Samstag, den 24.2.2018 um 19 Uhr alle herzlich einlädt.

Darüber hinaus lädt die Theater-AG des Zille Klubs „Crazy`s“ in Kooperation mit dem „Theater 28“ am Freitag, den 16.2.2018 um 18 Uhr zur Premiere ihres neuen Theaterstücks „Liebe ist..“ ein und am 23.2.2018 von 14 bis 15:30 Uhr stellt sich bei Kaffee, Tee & Kuchen die Seniorengruppe Moabits vor, um neue Senior*innen zu gewinnen und über ihr Angebot zu informieren.

Alle Angebote sind natürlich kostenlos!

So haben Jung wie Alt u.a. die Möglichkeit, sich künstlerisch in der Henna-Kunst zu betätigen, gemeinsam zu singen oder Theater zu spielen.

Lasst Euch überraschen!

Das Komplette Programm finden sie hier.

Wenn ihr selbst einen Raum in Moabit (einmalig oder regelmäßig) für gemeinnützige, öffentliche, soziale oder nachbarschaftliche Zwecke sucht, meldet euch bei

Birgit Bogner und Melanie Stiewe: va-zilleklub@web.de oder 0177/7423230.

Gefördert werden Kontakte, Austausch, Eigeninitiativen und Zusammenkünfte für Bewohner*innen und Einrichtungen aus der Nachbarschaft.

Als Nutzer*innen der Räume sind u.a. folgende Gruppierungen bzw. Arten der Nutzung vorstellbar: Selbsthilfegruppen, Seniorengruppen, Musikgruppen, Handarbeitsgruppen, Sportgruppen, Kulturveranstaltungen, Bildungsveranstaltungen u.v.m.

Text: Birgit Bogner und Melanie Stiewe/bearbeitet: QM-Team