So können Sie mitmachen!

"Was ich schon immer mal lesen wollte … "#4: Woyzeck von Georg Büchner

27.02.2018 20:30 Uhr
Neue Nachbarschaft
Beusselstraße 26 10553 Berlin

„Was ich schon immer mal lesen wollte … “
Weltliteratur mit Susanne Bredehöft und der Schreibwerkstatt WIESE #4:

…, daß sich die Welt in einem Tage herumdreht. Was für eine Zeitverschwendung! – wo soll das hinaus? So geschwind geht Alles! – Wozzeck, ich kann kein Mühlrad mehr sehen, oder ich werd’ melancholisch!“

„Kommt, ihr kleinen Krabben!“ (Georg Büchner)

Am Dienstag, den 27. Februar, die nächste Folge der Erfolgsserie:

WAS ICH SCHON IMMER MAL LESEN WOLLTE…
WELTLITERATUR MIT BREDEHÖFT & RAMADAN

DIESMAL: WOYZECK VON GEORG BÜCHNER
(deutsch-arabisch)

Live und in Farbe in der Neuen Nachbarschaft, 20.30-22 Uhr

CAST:
MUDAR RAMADAN (WOYZECK – ALEPPO / BRANDENBURG)
SUSANNE BREDEHÖFT (DER TAMBOURMAJOR – DIESMAL AUS BONN PER VIDEO ZUGESCHALTET)
DAS KOLLEKTIV: DIE WIESE (STATISTERIE – BERLIN)

Ja, sie werden wieder vorlesen, Habibis!
Sie lesen die Szenen in der Kammer, in der Kaserne und im Kramladen. Sie rasieren einander. Auf Deutsch. Und auch auf Arabisch. Sie vollziehen den Mord – ohne Unterbrechung! Und sie verlesen die Rede des Gerichtsdieners.
Ja, sie werden auch ein bisschen spielen, arab Mattes & Kinski, möglichst ohne Sätze. Das kann ganz dilettantisch werden, naiv, improvisiert, rudimentär, chaotisch. Vielleicht mit ein paar Eingeweihten – Euch? Das Spielen kann die Atmosphäre des Stücks völlig brechen. Soll uns alle zu Fremden machen. Sämtliche Kunst vergessen. Ja, sie singen das Lied von den zwei Hasen, die sich wieder aufgerappelt hatten. Und hören irre Stimmen, viele. Kommt Euch bekannt vor?

Es wäre super, wenn Ihr „Woyzeck“ von Georg Büchner vorher gelesen habt. Wenn nicht, bekommt Ihr ihn einfach vorgelesen.
Wir sind ja alle nicht aus Playmobil.

Arabischkurse:
Ab März wird es wieder Arabischkurse bei uns geben. Wer Interesse hat, schaut hier, der Kurs kostet 50 Euro für die Initiativmitglieder die Hälfte.

Veranstaltung wurde verlegt von So. 18.12. auf Di. 27.2.